Schädlings- und auch Wanzenbekämpfung

Es gibt viele Insekten auf dieser Welt, und irgendwann wird jeder mit einem Parasiten zu kämpfen haben. Parasiten können unseren Garten, unsere Wohnung, Gebäude befallen; die Liste lässt sich fortsetzen. Schädlinge können Ungeziefer, Pflanzen oder Tiere sein. Allein die Erwähnung von Flöhen, Schaben, Löwenzahn, Schimmelpilzen, Computermäusen und Ratten kann starke Gefühle auslösen. Parasiten sind krebserregend für Ihre Familie, Ihre Tiere und Ihren Garten.

Man muss wissen, wie man diese Ungeziefer, die in unser Leben eindringen, angemessen bekämpfen kann. Es ist praktisch unmöglich, Insekten zu entfernen, aber es ist wichtig, diese invasiven Wanzen zu regulieren. Es gibt zahlreiche Methoden zur Regulierung von Insekten; diese können aus chemischer Kontrolle, organischer Kontrolle, mechanischen Ansätzen oder einer Mischung davon bestehen.

Die mechanische Insektenbekämpfung durch Kammerjäger ist in der Regel eine der kostengünstigsten und kann, wenn sie durchgeführt wird, bevor ein großes Problem auftritt, gute Ergebnisse erzielen. Zu den mechanischen Methoden gehören die manuelle Auslese (z. B. das Ausreißen von Unkraut) sowie Fallen (z. B. eine Computermausfalle). Mechanische Techniken der Schädlingsbekämpfung sind in der Regel die umweltfreundlichsten.

Die biologische Schädlingsbekämpfung besteht aus Pestiziden, die aus Pflanzen oder anderen natürlich vorkommenden Stoffen wie Bakterien gewonnen werden.

Chemische Schädlingsbekämpfung beinhaltet den Einsatz von noch giftigeren künstlichen Pestiziden. Chemische Schädlingsbekämpfung ist nicht umweltfreundlich und wird niemals als biologischer Ansatz der Schädlingsbekämpfung angesehen.

“ Integriertes Parasitenmanagement ist die koordinierte Nutzung von Insekten- und ökologischen Informationen zusammen mit angebotenen Methoden zur Parasitenbekämpfung, einschließlich sozialer, organischer, genetischer und chemischer Techniken, um unangemessene Schädlingsschäden mit den erschwinglichsten Mitteln und mit der geringsten Gefahr für Personen, Eigentum und die Umwelt zu verhindern.“ (Verfahren des nationalen Online-Forums für integrierte Schädlingsbekämpfung. 1992. American Farmland Trust).

Die integrierte Schädlingsbekämpfung befasst sich mit der Anwendung ergänzender Techniken der Parasitenbekämpfung, wie z.B. der Einführung natürlicher Killer. Diese Methode der Insektenbekämpfung ist weitaus ökologischer als der Einsatz chemischer Techniken.

Der erste Schritt bei der Schädlingsbekämpfung besteht darin, das Problem zu bestimmen. Vor allem bei Pflanzen kann es sich um Probleme mit der Ausbreitung handeln und nicht um den Befall durch einen Schädling. Oft ist die Bestimmung des Schädlings offensichtlich: Wenn Sie eine Computermaus über den Boden huschen sehen, ist es offensichtlich, dass Sie eine Schädlingsbekämpfung brauchen. Der nächste Schritt besteht darin, genau zu erkennen, wie groß das Problem ist. Handelt es sich nur um eine einzige Maus, die sich in Ihrem Haus eingenistet hat, oder gibt es einen ganzen Haushalt von Computermäusen, die sich in Ihrem Haus niedergelassen haben? Eine einzelne Computermaus kann oft schnell mit einer Mausefalle oder möglicherweise mit der Hauskatze entfernt werden. Wenn Sie jedoch einen großen Befall von Computermäusen haben, müssen Sie möglicherweise stärkere chemische Methoden in Betracht ziehen oder mit einem Experten für Schädlingsbekämpfung zusammenarbeiten, um Ihr Haus von dem Insektenproblem zu befreien.

Es gibt jede Menge Ungeziefer auf dieser Welt, und irgendwann wird sich sicherlich jeder mit einem Schädling herumschlagen müssen. Es ist fast unmöglich, Insekten loszuwerden, aber es ist notwendig, diese invasiven Schädlinge zu regulieren. Es gibt zahlreiche Techniken zur Bekämpfung von Insekten, darunter chemische, biologische und mechanische Verfahren oder eine Kombination davon.

“ Integriertes Insektenmanagement ist die koordinierte Nutzung von Informationen über Insekten und die Umwelt zusammen mit leicht verfügbaren Ansätzen zur Insektenbekämpfung, einschließlich kultureller, organischer, genetischer und chemischer Ansätze, um unerwünschte Schäden durch Insekten mit den kostengünstigsten Mitteln und mit der geringstmöglichen Gefahr für Menschen, Haus und Umwelt zu vermeiden. Oft ist die Bestimmung des Ungeziefers offensichtlich: Wenn Sie eine Computermaus über den Boden huschen sehen, ist es offensichtlich, dass Sie Bedarf an Schädlingsbekämpfung haben.